Stress und HRV

Stress ist eine Ursache für viele Herzerkrankungen. Die rote Kurve zeigt eine HRV mit hohem Stresslevel. Die blaue Kurve zeigt eine HRV mit niedrigem Stresslevel.

Stressauslöser

Umwelteinflüsse

lauter und ständiger Lärm
Luftverschmutzung
Giftstoffe in Kleidung und Kosmetik
Reizüberflutung
Informationsüberfluß

Familie und Bekannte

Konflikte mit Partner
Ende einer Beziehung, Scheidung
Pflege von Angehörigen
Tod eines geliebten Menschen

Beruf

hohe Arbeitsbelastung
geringes Gehalt
wenig Privatsphäre
Kündigung
Termindruck
fehlendes Interesse
Mobbing
Schichtdienst
Rente

Gesundheit

Infektionen
chronische Erkrankung
Schlafmangel
Unfall

Finanzen

zu hohe Ausgaben
Arbeitslosigkeit
Schulden

Emotionales

Versagensangst
Perfekionismus
geringes Selbstbewußtsein
Schuldgefühle
Ängste
Traumata

Stressfolgen

Geist

Konzentrationsschwäche
Vergesslichkeit
Denkblockaden
fehlendes Abschalten
Depressionen
Gleichgültigkeit
Suizidgefahr
Hyperaktivität

Gefühle

Gereiztheit
Lustlosigkeit
leicht reizbar
schlecht gelaunt sein

Emotionales

Versagensangst
Perfektionismus
geringes Selbstbewusstsein
Schuldgefühle
Ängste
Traumata
Hilflosigkeit

Körper

Schwindel
Herzbeschwerden
Kreislauferkrankungen
Kopfschmerzen
Reizdarm
Sodbrennen
Zuckungen
Muskelkrämpfe
erschöpft sein


Mit unserem HRV-Messsystem kann ihr Stresslevel anhand eines anerkannten Messwertes ermittelt werden. Mit dem Stressindex lassen sich Verschiebungen im vegetativen Nervensystem darstellen. Je höher der Wert, um so gestresster ist das Nervensystem.
Kurz nach einer körperlichen Anstrengung kann dieser Wert höher liegen.


Im obigen Beispiel liegt der Stresslevel bei 29. Ein sehr niedriger Wert.

Fa. Ostarek

Goyer Busch 7 
44803 Bochum

Kontakte

E-Mail: info@tcpo2.de                    
Tel:  0234/917 984 74                    
Fax: 0234/917 984 75

Ansprechpartner

Herr 
Reinhard Ostarek